Everything Will Be Fine

Eine Ausstellung von Tactical Tech

Wie reagierst du in einer Krise?

Everything Will Be Fine untersucht, wie Menschen Technologie nutzen, um weltweite Krisen wie Klimawandel, Pandemien und politische Polarisierung zu verstehen und auf sie zu reagieren.

Von der Verbreitung von Verschwörungstheorien in den sozialen Medien bis hin zu den Versprechungen der künstlichen Intelligenz: Technologie scheint sowohl die Ursachen unserer Probleme zu verstärken als auch bahnbrechende Lösungen zu bieten. Aber verändern digitale Technologien, wie wir Krisen verstehen und auf sie reagieren? Wenn ja, welche neuen Fragen werfen sie auf und wie prägen sie die Zukunft?

Begleite uns auf einer Reise der Selbstreflexion und kritischen Analyse der Themen Digitale Panik, Vorsicht, Zweifel und Hoffnung.

Wird wirklich alles gut? Wird Technologie uns helfen, die gegenwärtigen Probleme zu meistern oder wird sie diese nur verschärfen?

Beginne die Erkundung
Ausstellungstrailer: 'Everything Will Be Fine', von Tactical Tech und Klaas Diersmann

Erkunde die Werke

Everything Will Be Fine stellt Werke von mehr als 60 internationalen Künstler:innen, Forscher:innen, Technolog:innen und anderen vor.

Lerne mehr

Plane deinen Besuch

Alles was du benötigst, um dich auf den Besuch vorzubereiten: Öffnungszeiten, Anfahrtsbeschreibung und andere nützliche Informationen.

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Das Ausstellungsprogramm beinhaltet Filmvorführungen, Rundgänge und Workshops, die von Künstler:innen und Tactical Tech geleitet werden.

Sieh nach, was geplant ist

Eine Visualisierung deiner Erfahrungen

Ausgehend von deinen Erfahrungen in der Ausstellung wird eine einzigartige Visualisierung erstellt. Diese kannst du mit uns teilen.

Erfahre mehr
  • Konzept und Produktion
  • Koproduktion
  • Gefördert von
Weitere Credits
In Kooperation mit